Testangebotspflicht für Arbeitgeber

Nach § 5 SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung sind alle Arbeitgeber ab dem 20. April verpflichtet, ihren Beschäftigten, soweit diese nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten,  Corona-Tests  anzubieten.

Mitarbeiter nutzen zur Anforderung bitte  folgende Email- Adresse :

testangebot@stoll-gebaeudeservice.de

Oder die bekannten Telefonnummern der Zentrale.

 

Wir nehmen Abschied…

 

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

unsere Prokuristin Barbara Pape ist unerwartet verstorben. Jede und jeder von Ihnen kannte sie und kann gut einschätzen, welchen Verlust wir alle zu beklagen haben. Wir sind tief bestürzt und trauern um eine hervorragende, leitende Mitarbeiterin, die tiefe Spuren im Unternehmen hinterlassen hat.

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergibt sich eine neue Situation. Auf solche Schicksalsschläge ist man nicht vorbereitet. Trotzdem werden wir einen praktischen Übergang in der Personalabteilung sicherstellen.

Impflicht Masern

Hier der Link zum Bundesministerium für Gesundheit „Masernschutz“

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht.html

Das Gesetz tritt am 1. März 2020 in Kraft. Alle Personen die in Gesundheits- und Gemeinschaftseinrichtungen tätig sind müssen einen vollständigen Masernschutz nachweisen.

Wer zahlt die Impfung?

Gesetzlich Versicherte haben Anspruch auf Schutzimpfungen. Dazu gehören auch die  Schutzimpfungen gegen Masern.

Prüfung bestanden!

Die Bezirksregierungen – Ämter für Arbeitsschutz – führen  zurzeit landesweite Kontrollen der

Hygienekonzepte in den Betrieben durch. Ein Schwerpunkt liegt hier bei Gebäudereinigungsbetrieben.

Die Beamten kontrollieren das betriebliche Hygienekonzept für die Zeit der Corona-Pandemie.

Deutschlandweit sorgen unsere Mitarbeiter dafür, dass andere Menschen jeden Tag in Sicherheit und

Sauberkeit arbeiten und leben können . Das geht allerdings nur, wenn sie gesund sind – und auch bleiben.

Dafür sorgen wir, in dem wir durchdachte und vor allem praktikable Hygienemaßnahmen durchführen.

Wir wurden am 12.06.2020 geprüft und unser Hygienekonzept hat hervorragend abgeschnitten.

Es ist eine schwierige Zeit.

Wir danken unseren Reinigungskräften, Außendienstlern und Büroangestellten die still und leise im Hintergrund dafür sorgen, dass der Alltag für die Allgemeinheit

so weiter geht wie er sollte. Ohne unsere Mitarbeiter  könnte weder die Pflege noch der Verkauf oder irgendein anderer Berufszweig ohne die Hygieneprofis funktionieren!

Frau Yalcin sorgt für Sauberkeit

Hier aktuelle Informationen des LIV

In dem hochgeladen Schreiben finden Sie wichtige Informationen in Sachen Coronavirus.
Sie können sich den Beitrag 17.04.20 RS Systemrelevanz der Gebäudereinigung in NRW.

200427-Handlungsempfehlung-Reinigung-COVID19

Kundeninfo-Atemschutzmasken-Corona

RS-61-2020-Handlungsempfehlung-COVID19-Pandemie

Gemeinsam durch die Krise- Der Betriebsrat informiert:

Betriebsvereinbarung Nr. 01/2021 :

Zwischen der Artur Stoll GmbH gesetzlich vertreten durch Peter Stoll und dem Gesamtbetriebsrat der Artur Stoll GmbH, vertreten durch Nursel Firat, wurde am 15.01.2021 eine Betriebsvereinbarung zur Fortführung von Kurzarbeit mit dem Ziel geschlossen, Entlassungen zu vermeiden. Die Vorherige Betriebsvereinbarung ist damit aufgehoben.

Ich bedanke mich bei der Geschäftsleitung für die kooperative Zusammenarbeit.

Nur gemeinsam können wir diese Zeit mit so wenig Schaden wie möglich hinter uns bringen.

Welche Besonderheiten gelten für Minijobber?
Auch Minijobber/innen haben grundsätzlich dieselben Rechte wie alle anderen Arbeitnehmer/innen. Sie haben also z.B. auch das Recht auf Lohnersatz

nach den für alle Arbeitnehmer/innen geltenden Regeln.
Nur unter die Regelungen zum Kurzarbeitsgeld fallen die Minijobber/innen nicht,

da Kurzarbeitergeld nur für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte vorgesehen ist.

Was tun wenn durch den Wegfall des Minijob- Einkommens das Geld nicht mehr zum Leben reicht?

Die Bundesregierung hat ein Sozialschutzpaket beschlossen und den Zugang zur Grundsicherung (ALG II) erleichtert.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Grundsicherung findet ihr hier:
https://www.arbeitsagentur.de/corona-faq-grundsicherung

Der Antrag auf Grundsicherung kann formlos telefonisch, per E-Mail

oder Brief beim zuständigen Jobcenter gestellt werden. Zu den Anträgen geht es hier:

https://www.arbeitsagentur.de/m/corona-grundsicherung/

Hier findest ihr die für euch zuständige Dienststelle der Arbeitsagentur:
https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/metasuche/suche/dienststellen?in=jobcenter

Die Bundesagentur für Arbeit hat unter folgender Telefonnummer eine gebührenfreie Hotline eingerichtet:
0800 4 5555 23

Nursel Firat
Betriebsratsvorsitzende OWL & Gesamtbetriebsratsvorsitzende

Informationen in Sachen Coronavirus

In dem hochgeladen Schreiben finden Sie wichtige Informationen in Sachen Coronavirus.
Sie können sich den Beitrag hier herunterladen.

Besuch des Landtagspräsidenten

Am 22. Juni waren NRW-Landtagspräsident André Kuper (CDU) und FDP-MdL Stephen Paul bei uns zu Gast. In entspannter Atmosphäre haben wir uns über Ausbildung und Mitarbeitergewinnung ausgetauscht. Die Gäste lobten ausdrücklich unsere „kreativen Ausbildungsmodelle“ (Teilzeitausbildung, Gewinnung von Studienabbrechern) sowie unsere familienfreundlichen Arbeitszeitmodelle.